Aktuelles

Herr, ich habe lieb die Stätte deines Hauses... (Psalm 26,8)

Liebe Mitglieder und Freunde unserer Kirchengemeinde Albertshofen mit Mainsondheim,

wir leben zur Zeit „gefühlt“ in einem Übergang zu einer Normalität, die wir gewohnt waren. Die langsame Lockerung des „Lock down“ ist die Ursache für dieses als befreiend empfundene Gefühl. Jedoch – so warnen uns die Experten – gilt es bei aller Freude weiterhin vorsichtig zu bleiben. Damit wir das bisher Erreichte nicht leichtfertig aufs Spiel setzen.

Denn real(!) befinden wir uns - nach wie vor – am Anfang der Corona-Pandemie. Jederzeit kann uns bei nicht genügender Vorsicht eine nächste Infektions-Welle überfluten.

Diese Pandemie wird uns noch lange herausfordern uns entsprechend zu verhalten.

Sehr erfreulich ist nun aber, dass es seit Sonntag, den 10. Mai 2020 wieder offiziell möglich ist, unter besonders strengen Auflagen wieder in unserer Kirche Gottesdienste zu feiern.

Herzliche Einladung zum Gottesdienst an Christi Himmelfahrt, den 21. Mai um 9.30 Uhr in unserer Kirche. Bitte bringen sie ihren eigenen Mund-/Nasenschutz mit. Am Eingang ist ein Desinfektionsspender aufgestellt. Vorerst wird auf das Singen verzichtet. Sie erhalten im Eingangsbereich zum Gotteshaus weitere Hinweise.  

Die Gottesdienste werden weiterhin auf CD aufgenommen und auf der Kirchengemeinde-Homepage veröffentlicht. CD’s sind im Pfarramt bestellbar unter 31612.

Der Kirchenvorstand hat am 4. Mai ein „Hygiene- und Schutzkonzept“ für das Feiern von schlicht gehaltenen Gottesdiensten in unserer St. Nikolauskirche beschlossen. Für alle, die das Konzept im Detail ansehen möchten, klicken Sie hier!

Gerne machen wir erneut aufmerksam auf das „Gute-Nachricht-Telefon“. Jeden Dienstag können Sie einen neuen Mutmach-Impuls abrufen unter: 09321/3888578. Weitere Angebote zur Stärkung unseres Glaubens siehe unten.

Am Samstag und Sonntag wird im Anschluss an das Abendläuten um 20.00 Uhr das Lied gesungen „Der Mond ist aufgegangen“. Der Text (EG 482) ist auch hier abrufbar.

Pfarrer Gölkel ist weiterhin als Seelsorger jederzeit für sie persönlich ansprechbar – telefonisch unter der Nummer 360801, ebenso ansprechbar sind die Vertrauensleute des Kirchenvorstands, Herr Kahl, Telefon 34811 und Frau Gallena, Telefon 32345.

Wichtige Informationen finden Sie in den Kirchenschaukästen und auf der Kirchengemeindehomepage unter www.albertshofen-evangelisch.de 

Hinweis: Sie können im Folgenden orange unterlegte Begriffe sowie als Internetseiten gekennzeichnete Stellen anklicken, um weiter zu kommen.

 

  Allen, die sonst nicht am Gemeindeleben teilnehmen können, empfehlen wir die gewohnte Zeit weiter zu nutzen:

   Zum Austausch per Whatsapp, per E-Mail oder per Telefon,

   Zum regelmäßigen Lesen der Bibel (ökumenische Bibellese mit Auslegung),

   Zum Beten,

   Zum Singen zuhause (u.a. aus unseren beiden Gesangbüchern),

   Zum Anhören von christlichen Musik-CD’s oder

   eigener musikalischer Aktivität (Klavier, Gitarre, Flöte, Mundharmonika… usw.),

    -  Nutzen Sie abgesehen von den relativ bekannten Gottesdiensten und Andachten im öffentlich-rechtlichen Rundfunk und Fernsehen, weiterhin auch besondere Angebote mit Gottesdiensten im Internet wie z.B.

       ◊  von Bibel-TV (www.bibel-tv.de) oder

       ◊  bei ERF-Medien (www.erf.de). 

Gott behüte Sie und Euch alle in dieser nach wie vor herausfordernden Zeit!

Herzliche Grüße im Namen des gesamten Kirchenvorstandes - und im Gebet für uns alle,

Ihr/Euer  Pfarrer Otto Gölkel